Einladung zu den Forster Vorwärts Gesprächen

Veröffentlicht am 05.06.2018 in Pressemitteilungen

Natur- und Umweltschutz im Fokus

Ein gesundes und funktionierendes Ökosystem ist eine notwenige Voraussetzung für alles Leben auf der Erde. Doch unser natürlicher Lebensraum ist in Gefahr. Der Klimawandel, das Insektensterben, der Plastikmüll und die Ressourcenverschwendung bedrohen Flora und Fauna. „Es nützt nichts, wenn ausschließlich auf Europäischer- oder Bundesebene einzelne Maßnahmen ergriffen werden. Wir müssen bei uns vor der Haustür wirksame Maßnahmen zum Schutz unseres Lebensraums ergreifen. Es ist eine Illusion zu glauben, dass der Mensch ohne eine intakte Umwelt überlebensfähig ist“, sagt SPD-Gemeinderat und Ortsvereinsvorsitzende Christian Holzer.

Die Forster Sozialdemokraten diskutieren bei den Forster Vorwärts Gesprächen über die Frage: Wie geht guter Natur- und Umweltschutz in unserer Gemeinde? An der Diskussion beteiligen sich neben kommunalen Akteuren auch Umweltverbände sowie Sybille Klenzendorf, Ph.D. Biologist vom WWF und die Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion für Natur- und Umweltschutz und Mitglied des Beirats für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg, Gabi Rolland aus Freiburg. Die ersten Forster Vorwärts Gespräche des SPD-Ortsvereins Forst finden am Donnerstag, den 14. Juni, von 19-20:15 Uhr in der Vereinsgaststätte des FC Germania Forst beim Waldseestadion statt. „Viele Gefahren sind für die Menschen nicht sichtbar oder werden nicht bewusst wahrgenommen. Feinstaub oder Microplastik sind Beispiele dafür. Niemand kann sie sehen, dennoch können sie tödliche Folgen haben. Es sollte unser aller Interesse sein darüber zu sprechen und letztendlich auch zu handeln“, so der Forster SPD-Ortsverein. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

 
 

Homepage SPD-Ortsverein Forst/Baden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

facebook