Über Pfeile und Werte

 

In jüngster Zeit fragen mich immer wieder Genoss*innen und Bürger*innen was es denn mit den drei Pfeilen auf sich hat, die nicht nur meine facebook-Seite oder Homepage, sondern auch meine Flyer zieren. Und ganz besonders sind sie mit der Tatsache beschäftigt, dass die Pfeile nach unten zeigen, wo es doch mit der SPD aufwärts gehen sollte.

Sehr gerne will ich euch erklären, was es mit den drei Pfeilen auf sich hat und warum ich dieses Symbol als Wahlkampfbanner ausgesucht habe.

In der Spätphase der Weimarer Republik gründete die deutsche Sozialdemokratie zusammen mit den Gewerkschaften und des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold die sogenannte "Eiserne Front", die sich als gesellschaftliche Formation gegen die rechten, antidemokratischen vor allem nationalsozialistischen Strömungen im damaligen Deutschen Reich verstand.

Symbol dieser Front wurden die drei Pfeile, die sinnbildlich für den Kampf der Arbeiter*innen gegen Faschismus, Klerikalismus und Kapitalismus bzw. gegen die reaktionären Kräfte in der Gesellschaft standen. Insbesondere sollten die drei Pfeile bewusst als Gegenentwurf zum verhassten Symbol der Nazis, dem Hakenkreuz, angesehen werden, die mit ihrer Stoßrichtung von Oben nach Unten die Reaktion zertrümmern sollten. Es gibt einige Bilder aus der damaligen Zeit die zeigen, wie die drei Pfeile das Hakenkreuz durchstoßen.

In Österreich wurden die drei Pfeile durch einen Ring ergänzt, welcher die Einheit der Bewegung und der Partei (SPÖ) bezeichnete.

Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs wurde das Symbol von der SPD nicht mehr aufgegriffen, ihre österreichische Schwesterpartei nutze es jedoch weiter als offizielles Widerstandsabzeichen, das sich bis heute gehalten hat. Gerade während den großen Maidemonstrationen ist dieses Abzeichen in Österreich weit sichtbar.

Für mich ist das Symbol in einer Zeit des Werteverfalls, der Verrohung in der Gesellschaft, der Exzesse des Kapitalismus und der Erstarkung der Rechten aktueller denn je. Viel mehr noch stehen die drei Pfeile in Ihrer Einheit für die Grundwerte der SPD: Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Diese Werte sind es, die mit ihrer Stoßrichtung die Reaktion erneut zerschlagen sollen.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Martin Schulz

Martin Schulz

Leni Breymaier

Leni Breymaier

facebook